LYRICS

 

DAS SPYL

 

TEXT: LOOKAZYM INSTRUMENTAL: BRIAN FLOATIZ PRODUZIERT @ 19STAIRS

 

 

 

Wer bist du wer bin ich was ist wirklich was ist Nichts

ist es jetzt schon so weit das ich aus dem Leben scheid

komm ich vielleicht wieder oder schließt sich hier der Kreis

bin ich einzig und alleine ein Gefangener der Zeit?

 

Ich denke also bin ich bin ich echt oder spinn ich

bin ich schlecht oder himmlisch mach ich rap oder sing ich

Lieder für den Schöpfer von dem All

oder bin ich atheistisch oder bet ich geht nicht episch

schreit ich durch den Wald und der Mond schreit laut meinen Namen

 

Lookazym Lookazym womit kann ich dir dien

erfülle deine Wünsche wie der Djinn in Aladinn

Amen sag ich niemals in der Kirche der Satanen

der Kampf zwischen Göttern und Titanen tobt

und es klebt an unsern Händen das Blut meiner Ahnen

wir sind grausame Barbaren!

 

Wir sind Alles wir sind Nichts wir sind groß wie man sagt

wir sind gut wir sind böse wir sind Nacht wir sind Tag

wir sind jetzt wir sind ich wir sind einer wir sind viele

wir sind alles was da ist wir sind Leben wir sind Liebe

 

Sein oder Nicht-Sein alles ist leider nur Schein

ich bin dein du bist mein keiner von uns je allein

Sein oder Nicht-Sein alles ist leider nur Schein

ich bin dein du bist mein WE ARE ONE wir sind eins

 

 

Meine Liebe du fühlst dich so göttlich an

wir vereinen meinen Yin mit deiner Yang

bin betört von deinem lieblichen Gesang

deine Seele zieht mich wirklich magisch an

 

Du liebst es wenn der Wind durch alle Blätter fegt

du liebst es wie der Baum sich durch den Sturm bewegt

du liebst es wenn der Regen auf die Erde fällt

du liebst es wie die Flamme durch das Feuer schnellt

 

Du willst noch viel sehn denn voller Wunder steckt die Welt,

deine Wünsche zahlreich wie die Sterne an dem Himmelszelt,

sei der Held in dem Kosmischen Drama danke deiner Mama,

danke deinem Vater danke Brama für das Mana für das Gute und das Karma du bist Jesus du bist Buddha du bist Meister Yoda und der Dalai Lama!

 

Wir sind Alles wir sind Nichts wir sind groß wie man sagt,

wir sind gut wir sind böse wir sind Nacht wir sind Tag,

wir sind jetzt wir sind ich wir sind einer wir sind viele,

wir sind alles was da ist wir sind Leben wir sind Liebe!

 

Sein oder Nicht-Sein alles ist leider nur Schein,

ich bin dein du bist mein, keiner von uns je allein!

Sein oder Nicht-Sein alles ist leider nur Schein,

ich bin dein du bist mein, WE ARE ONE wir sind eins!

 

Wir sind Alles wir sind Nichts wir sind groß wie man sagt,

wir sind gut wir sind böse wir sind Nacht wir sind Tag,

wir sind jetzt wir sind ich wir sind einer wir sind viele,

wir sind alles was da ist wir sind Leben wir sind Liebe!

 

 

 

 

 

 

KRIMI INNER CITY feat. SKNING, BRIAN FLOATIZ

 

TEXT: LOOKAZYM INSTRUMENTAL: BRIAN FLOATIZ PRODUZIERT @ 19STAIRS

 

 

 

Der lyrische Killer Caterpiller kille Mutterficker mit dem Buttermesser in dem Keller meine Stiche

werden schneller zerlege dich auf dem Teller mit dem Löffel in das Hirn Hmmm lecker wie Nutella

bestimme die Musik überstimme jedes Lied ich verkaufe meine Schnelle und bezahle die Kappelle

aus der Gosse geflossen kommt der Kleinkriminelle er wird der Überboss von den Bossen der Kartelle

 

Fühle meine naturelle Schnelle übertrete wenn ich flippe meine allerletzte Schwelle

und ich kille und zerstückel mit der Mukke deine Klikke wenn ich rappe wenn ich flippe kenn ich keine Ettiquette

bringe Mutterficker um die Ecke mit der Wörterkette stecke sie in Säcke bringe sie zum Friedhof

mitten in der Mitte von der Mitternacht meine Musik meine Melodie schlägt sie tot

 

Ich bin ANONYMOUS es sind nur WANNABES

ich bin ein Phantom alles was du hörst ein Halluzination der Bonner Dämon

griend wie der Mond fliegt wie gewohnt liebt jeden Ton wie der Vater den Sohn

sieht wie er wächst und gedeiht über alle Grenzen kille Mutterficker wie Manson Family

wie der 3. Tommy Wright kenn ich keine Liebe für die Polizei fühle mich so frei

denn ich chille auf der Cloud 9 dreh die Mukke ganz auf denn dieser Beat muss laut sein

 

BRINGE MEINE KRIMI IN DIE CITIES UND IHR ZITTERT WIE BEGINNER BIN DER SINNER BIN DER SAINT

FÜHLE MICH INSANE IST DAS LEBEN NUR EIN GAME WENN ICH RAPPER VON DER TREPPE KICKE IHR SEID ALLE LAME

LOOKAZYM DER DEMON BELEBE DIE MASCHINEN SPENDE MEINE MILLEN DIE ICH VERDIENE

ROLLE WIE AUF SCHIENEN WIE DIE LORE IN DIE MINE FLIEGE WIE DER SCHMETTERLING UND STECHE WIE DIE BIENE

 

Bitches sagen zu mir Bitte zerficke das ganze Bizznezz

ich kille mit den Skillz deinen Willen und alle wollen mit mir chillen auf den Pillen

fühle mit der Tülle deine Hülle mit der Gülle und erfülle mit der Stimme jeder Halle mit der Stille

meine Flowz sprachlos meine Flut bricht los über jede Stadt denn mit mir ist die Macht

 

Luke Skywalker kille mit dem Lichtschwert alle meine Stalker und sprenge Mallorca

renne mit dem Wind denn im Innern bin ich Kind denke dass ich spinn WE ARE ONE bist du blind

der Zibedi-Zabedi zaubernde Zauberer verzaubert alle Bitches mit dem Zauberstab

tauch in die Psyche von nem wandelnem Gaukeler mache mit der Liebe deine Seele wieder sauberer

 

Iliwich biliwin Miliwistelewer Salawatalawan schmeiß einen Molotow schmeiß einen dicken Klotz

an deinen gammelnden Halloween Kürbiskopf bis er platzt bis er brennt wie die Sonne in dem Sommer

bin der Bonner bin der Donner mit dem Hammer wie ein Drummer bin der Stunner bin der Renner

bin der Spanner deiner Mama samma watt hamma den mit dir? Baller wenn ich belle wie ein Fick auf die Schnelle

bin der Kenner bin der Brenner meine Ketten werden länger bis sie alle reißen und verrosten in den Fluten

mein Lied fällt auf die Headz wie der Apfel auf den Newton

 

BRINGE MEINE KRIMI IN DIE CITIES UND IHR ZITTERT WIE BEGINNER BIN DER SINNER BIN DER SAINT

FÜHLE MICH INSANE IST DAS LEBEN NUR EIN GAME WENN ICH RAPPER VON DER TREPPE KICKE IHR SEID ALLE LAME

LOOKAZYM DER DEMON BELEBE DIE MASCHINEN SPENDE MEINE MILLEN DIE ICH VERDIENE

ROLLE WIE AUF SCHIENEN WIE DIE LORE IN DIE MINE FLIEGE WIE DER SCHMETTERLING UND STECHE WIE DIE BIENE

 

Mach was Wildes mach was Großes magische Flowz über die Beatz vom Floatiz

Hokus Pokus flieg mit dem Teppich rund um den Globus voll im Fokus

bau meinen eigenen Homunculus chille mit LEgrand in den Bungalows

mein Busticket bin ich jetzt los denn ich fahr nur noch mit den Cabrios

 

Mach was Wildes mach was Großes magische Flowz über die Beatz vom Floatiz

Hokus Pokus flieg mit dem Teppich rund um den Globus voll im Fokus

bau meinen eigenen Homunculus chille mit LEgrand in den Bungalows

mein Busticket bin ich jetzt los denn ich fahr nur noch mit den Cabrios

 

BRINGE MEINE KRIMI IN DIE CITIES UND IHR ZITTERT WIE BEGINNER BIN DER SINNER BIN DER SAINT

FÜHLE MICH INSANE IST DAS LEBEN NUR EIN GAME WENN ICH RAPPER VON DER TREPPE KICKE IHR SEID ALLE LAME

LOOKAZYM DER DEMON BELEBE DIE MASCHINEN SPENDE MEINE MILLEN DIE ICH VERDIENE

ROLLE WIE AUF SCHIENEN WIE DIE LORE IN DIE MINE FLIEGE WIE DER SCHMETTERLING UND STECHE WIE DIE BIENE

 

 

 

 

 

 

 

 

HOLZFELLATELLA feat. SOLITUD

 

TEXT: BUD INSTRUMENTAL: SOLITUD

 

 

 

Ab jetzt packe das Glück am Schopf fress mach mir keinen Kopf jetzt,

das Steak auf den Grill dann gibt es lecker Kotelett mach jetzt,

einfach was ich will denn es tut so gut zu sehen wie alles glatt geht,

wie der Braten brät das Hähnchen sich dreht Kebab Gyros frittierte Garnelen und Hacksteak,

Sauce Hollondaise Bolognese All-U-Can-Eat-To-Go-Buffet beim Chinese,

Ketchup Zwiebel Mayonaise Wiener Schnitzel überbacken mit Extrakäse,

gib mir den Pfeffer das Salz Schweinekopfsülze und Schmalz Leberwurst Butterbrot

Gurken und Senf ich bin was ich bin was ich ess bin ein Mensch,

Ich koche nicht nach Rezept sondern so wie es mir schmeckt Holzfellatella mit dem RZ

zähle keine Kalorien Hauptsache Fett Erbsensuppe

mit Mett-Enden alles wird gegessen nichts verschwenden

Penner kommen zu der Tafel kriegen es geschenkt,

Männer Frauen Kinder kommen zu uns in die Gang,

alle Leute lieben Essen deck schon mal den Tisch,

für Dich für mich Gericht Gedicht die Sicht verwischt,

das Bild der Schrift und sieh die Kunst das Licht,

in jedem Biss Genuss Geschmack Besitz Konsum,

die Sucht die Gier nach mehr und immer noch Appetit.

 

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

 

Mousse aus Schokolade mit Sahne Pfannekuchen mit Nutella Banane,

Buttercroissant Bromberremoulade Eis-Krem aus der großen Schale,

Wildschwein Milchreis mit Zimt und Zucker das Kind hat Hunger,

bring Vanille Pudding von der Mutter, Chips aus Lakritz was ist das für ne Nummer.

Der Heiland ist da teilt Tarte Chocolate für Fünfzig Tausend Mark was für ein Wunder,

Wasser wird Cola wir laufen darüber und gehen nicht unter,

Hmmm Zuckerwatte kandierter Apfel Bukkake gebrannte Mandeln mit Datteln,

gemischte Tüte Falafel heiße Kirschen auf Waffel Käsekuchen Bienenstich

ohne Stachel nasche Bonbonkäse aus der Innentasche meiner Jacke,

meine Wampe steht in dem Weg jeder geht einen Schritt bei Seite,

ich bounce meine Plautze alle dicken Kinder fallen auf die Fresse,

alle dicken fetten Mütter fallen auf die Schnauze wenn die Fettsäcke kommen,

wenn die Fettsäcke kommen wir trommeln die Bäuche wir fresse euch auf,

vertrocknen das Land wir saugen euch aus rauben euch auch den letzten Besitz,

tauschen es aus gegen Hunger und Pest, Cholera fehlendes Medikament,

Mensch verschenkt sein letztes Hemd XXXL für fünfzig Cent im Second Hand,

es fliegt zurück zu der Fabrik das Kind es strickt es neu für dich,

pro Stück verdient es nichts für dich 4,99,- nur bei KiK

pro Stück verdient es nichts für dich 4,99,- nur bei KiK

 

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

 

Einzigartig im Geschmack lange verdaut ausgekackt Foto gemacht abgespült,

Bon-Voyage den Bob in die Bahn durch den Kanal bis in die Kläranlage gejagt,

verstopft das System der Kreislauf versagt er explodiert, die Scheiße verteilt sich über der Stadt,

Meister Rörichs Snüffelstück nützt jetzt nichts die Kacke quillt die Pisse spritzt der Menschheits letztes Klopapier

ist aufgebraucht es stinkt nach Kot und Ungetier, ihr seht es steht viel auf dem Spiel verkauft uns nicht für dumm der Deal,

markier mit der Flitzekacke mein Revier deins ist hier meins ist mir

Ratten Maden Kakerlaken sollen salutiern bevor wir euch den Holzfellatella serviern,

sprecht das Tischgebet Piep Piep Piep wir ham uns alle lieb Guten Appetit,

jeder nimmt was er will jeder nimmt was er kriegt eine große Portion von dem was er verdient,

jetzt friss du Stück bis nichts mehr übrig ist der Teller so sauber wie abgeleckt ohne Besteck die Hände voller Fett

Reste unterm Tisch Flecken am Jackett hat es geschmeckt wo bleibt der Respekt spürst du die Maden in deinem Speck

saugen das Mark fressen dein Fleisch bis von dir nichts mehr übrig bleibt.

 

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

TIET-TIET-TIET UND IMMER NOCH APPETIT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VILLENLOS

 

TEXT: BUD INSTRUMENTAL:STEVE DRUMMS

 

 

Was willst du wählen wenn die Stimmen in dir drin auf dich einreden,

wählst du die Freiheit oder lässt du dich fangen deine Gedanken,

handeln von der Zukunft sicheres Leben sorglos wie im Garten Eden,

deine Probleme zählen eh nichts in der Gesellschaft die dich hasst.

 

Sieh mal in den Umschlag nach den das Schicksal für dich hat,

Chefetage Manager oder doch der Penner in dem Park,

rapide Gewinne auf dem Aktienmarkt gestrecktes Heroin vom Umschlagplatz,

protzige Villa Blick über der Stadt oder im Karton vorm Supermarkt.

 

Benebelte Sinne von den Medien die uns endlos dasselbe predigen,

dort unten sterben nur wenige die für uns den Dreck erledigen,

neue Seuchen Katastrophen Terroristen in der Wüste,

kauf die Kleidung kauf dir Brüste kauf dir Autos ein Haus das Grösste.

 

Lebst du noch oder wohnst du schon entscheide befreie dich,

Manipulation hat deinen Geist gef***t deine Sinne getäuscht deinen Willen erstickt,

deine Seele dem Teufel auf den Tisch gelegt zerreiss den Vertrag oder greif zum Stift,

schreib mit dem Blut deine Unterschrift treffe die Entscheidung oder sie trifft dich.

 

WILLST DU EINE REVOLUTION WILLST DU EINEN KAMPF

LEBST DU IN EINER ILLUSION BIST IMMER NOCH GEFANG

ENTSCHLOSSEN IST DEIN HERZ ABER VILLENLOS IST DEIN VERSTAND

ENTSCHEIDE DICH BEFREIE DICH MANIPULATION HAT DEINEN GEIST GEF***T

 

Welche Draht wählst du wenn die Bombe tickt

der Druck drängt dich zu dem nächsten Schritt

3 2 1 entscheide dich zweifel nicht beeile dich

erledige die Dinge die die Zeit überleben

bestehe jede Prüfung die die Götter dir geben

einen Meilenstein auf immer und ewig

sei kein Bauer sei ein König

sie der Herrscher über gut und böse

über arm und reich gefühl und Verstand über Gesetz undVerbot

über Leben und Tod wirst du eingeholt dann direkt bedroht

mit dem Rücken an der Wand die Pistole auf die Brust an den Mund an den Kopf

so gefickt von den Entscheidungen die dich wiedermal zum Verzweifeln bring

kein Geld kein Brot kein Bett keinen Mut deine Ängste zu besiegen denn du liegst

verstrickt im Netz der Intrigen bist am Ende deiner Kräfte

aber spürst den Willen zu Überleben deine Grenze zu überwinden

Blick nicht zurück wenn der Teufel dich jagt

nehme dein Schwert dann schreite zur Tat

denn du musst tun was dein Herz zu dir sagt

kämpf bis zum letzten Schlag bis zum letzten Atemzug

bis zum letzten Atemzug kämpf bis zum letzten Schlag

kämpf bis zum letzten Schlag bis zum letzten Atemzug

bis dein Gott deinen Namen ruft

 

WILLST DU EINE REVOLUTION WILLST DU EINEN KAMPF

LEBST DU IN EINER ILLUSION BIST IMMER NOCH GEFANG

ENTSCHLOSSEN IST DEIN HERZ ABER VILLENLOS IST DEIN VERSTAND

ENTSCHEIDE DICH BEFREIE DICH MANIPULATION HAT DEINEN GEIST GEF***T